„Mord auf der Oker“

2. Mai 2012 | Von | Kategorie: Niedersachsen

Leinen los für kultige Krimispannung zu Wasser 

Braunschweig - Mord auf der Oker

Der Kult geht weiter. Ab 4. Mai 2012 werden die „Mord auf der Oker“-Flöße wieder zu Wasser gelassen. Die mörderischen Floßfahrten finden regelmäßig freitags bis sonntags mit Beginn der Dämmerung statt. Sechs Krimiautoren entführen die Gäste in ihre spannenden Kriminalgeschichten. Neu dabei: der Autor und Schriftsteller Armin Rütters. Karten sind ab sofort in der Touristinfo Braunschweig, Vor der Burg 1, erhältlich.

Die Krimitouren auf der Oker haben mittlerweile Kultstatus erreicht: nicht nur unter den Braunschweigern, sondern auch unter den Besuchern der Löwenstadt. Schon über zehn Jahre gibt es die mörderischen Floßfahrten. Das Plätschern des Wassers, die abendlichen Stille und die gruseligen Krimigeschichten der Autoren lassen eine einmalige Atmosphäre entstehen.

In diesem Jahr werden die sechs Autoren Birgit Lautenbach, Klaus Nührig, Thomas Ostwald, Dirk Rühmann, Armin Rütters und Isa Schikorsky an Bord aus ihren Werken lesen. Die Autoren der Region werden über schaurige Verbrechen berichten, die zumeist in der Löwenstadt selbst spielen. Armin Rütters ist neu bei „Mord auf der Oker“. Seine Kriminalgeschichten beruhen auf wahren Begebenheiten und nehmen den Zuhörer mit nach Berlin und London.

Die Saison endet am 30. September 2012

Karten sind erhältlich in der Touristinfo Braunschweig, Vor der Burg 1, oder per Mail an touristinfo@braunschweig.de. Wetterbedingte Terminänderungen bleiben vorbehalten. Sollte die Fahrt aufgrund schlechten Wetters vor Ort abgesagt werden, werden die Teilnehmer über einen Ersatztermin informiert.

Weitere Informationen sind im Internet unter www.braunschweig.de/mordaufderoker zu finden.

Das Programm auf der Oker wird durch acht weitere Themenführungen bereichert. Neu ist beispielsweise „Mit dem Okernick auf Tour“: Ein grüner Wassermann mit Krone erzählt Familien und Kindern von seinen Entdeckungen in Braunschweig.

Die Touristinfo bietet eine Stadtführungsbroschüre an, die alle 30 Stadtführungen an Land und zu Wasser beschreibt. Im Internet ist sie unter www.braunschweig.de/prospekte zu finden. Alle Stadtführungen der Löwenstadt sind unter www.braunschweig.de/stadtfuehrungen hinterlegt.

Fakten zu „Mord auf der Oker“

Termine Mai bis September 2012: freitags, samstags und sonntags um 19 Uhr, Termine für Gruppen auf Anfrage

Treffpunkt: Floßstation an der Oker, Kurt-Schuhmacher-Straße 25, 38100 Braunschweig
Dauer: ca. 1,5 Stunden

Preis: pro Person 16,00 € bei öffentlichen Lesungen; Gruppen bis 15 Personen: 280,00 €; ab der 16. Person 16,00 € pro Person

Buchung: Für die spannende Floßfahrt ist eine Buchung in der Touristinfo Braunschweig, Vor der Burg 1, oder per E-Mail an touristinfo@braunschweig.de bis 24 Stunden vor dem Veranstaltungstermin erforderlich.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Schlagworte: , , , ,

Kommentare sind geschlossen