2. Weltfischbrötchentag an der Ostsee

1. Mai 2012 | Von | Kategorie: Schleswig-Holstein

 „Kieler Sprotten“-Brötchen und Hecht-Burger an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins

Fischbrötchen für den Hunger zwischendurch © www.ostsee-schleswig-holstein.de

Traditionell von der Küste und typisch schleswig-holsteinisch: Knusprige Brötchen belegt mit frischem Matjes, Aal, Lachs oder Bismarckhering stehen bei Urlaubern und Einheimischen als maritime Köstlichkeit hoch im Kurs. Aus diesem Grund findet am 12. Mai 2012 zum zweiten Mal der Weltfischbrötchentag an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins statt. Zehn Orte entlang der Ostsee haben sich für diesen Tag zahlreiche Veranstaltungen einfallen lassen, so dass Gäste und Einheimische den Tag mit leckeren Fisch-Spezialitäten, Fischerei-Besichtigungen und Shanty-Chören feiern können.

In 2012 heißt die Devise der Veranstaltung „Meer auf die Hand“. Während Gäste in Eckernförde das original „Kieler Sprotten“-Brötchen genießen können, erleben Urlauber im Ostseebad Kellenhusen ein Fischbrötchen-Quiz und einen Krabbenpuhl-Wettbewerb. Auf der Seeplattform Flunder in Hohwacht wird eine Flunderparty mit Shantys und Lagerfeuer gefeiert. Auch im Ostseebad Grömitz geht es hoch her, wenn Comedian Jens Ohle oder die Baltic Brass Band die Urlauber in Stimmung bringen. In Heiligenhafen, der Stadt am Meer, zieht ein Shantychor von Restaurant zu Restaurant und überrascht die Gäste. In Neustadt in Holstein wird lecker geschlemmt und dabei noch etwas Gutes getan: Olaf Klüver von Klüver´s Brauhaus stiftet pro verkauftem Fischbrötchen einen Euro an die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger. Das längste Fischbrötchen gibt es in Haffkrug (Scharbeutz) ab 15 Uhr. Das 20 Meter lange Brötchen kann ab 16 Uhr kostenlos probiert werden. Frische Fischbrötchen genießen Fisch-Fans auch in den CITTI Märkten in Kiel, Lübeck und Flensburg.

In folgenden Orten und Seebädern an der Ostsee können Fischbrötchen-Liebhaber die Delikatesse feiern: Flensburg, Eckernförde, Kiel, Laboe, Schönberger Strand, Lübeck, Hohwacht, Heiligenhafen, Grömitz,  Neustadt-Pelzerhaken, Kellenhusen und Haffkrug. In Plön, in der seenreichen Holsteinischen Schweiz, erwarten Feinschmecker ausgefallene Kreationen des bekannten Küsten-Snacks, wie Hecht-Burger oder Silbermaräne auf Matjesart.

Alle Angebote und weitere Informationen rund um den 2. Weltfischbrötchentag an der Ostsee Schleswig-Holstein gibt es unter www.weltfischbrötchentag.de. Spannende Informationen rund um die leckeren Meeresbewohner der Ostsee bietet der Online-Fischkalender unter www.ostsee-fischkalender.de. Jeden Monat präsentieren die Ostseebäder hierin einen neuen Themenschwerpunkt aus der Welt des Fisches. Auf www.ostsee-plätzchen.de können Insider verraten, wo es das beste Fischbrötchen an der Ostsee gibt.

Wer den beliebtesten Tipp bis Ende August 2012  postet, kann eine Reise ins Ostseebad Kellenhusen gewinnen. Weitere Urlaubsinformationen  im ostsee*Magazin 2012, erhältlich beim Ostsee-Holstein-Tourismus e.V., unter 04503 / 888 525 oder im Internet unter www.ostsee-schleswig-holstein.de.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Schlagworte: , , , , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen