24 Stunden IBA – die Internationale Bauausstellung lädt ein

8. September 2013 | Von | Kategorie: Hamburg

Hinter jeder Tür ein Schatz: Viel zu entdecken am 14. und 15. September 2013

Einmal Algen-Sushi im „Algenhaus“ essen oder Tango auf dem Energieberg tanzen? Eine Kleidertausch-SWIMP-Party feiern und dabei aus abgelegten Kleidern im „Stoffdeck“ neues kreieren? Die Premiere des NDR Radio-Tatort „Ans Wasser!“ live im Foyer der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt hören?

Algenhaus BIQ © Axel Baumann

Wer Lust hat, die Projekte der IBA Hamburg zu entdecken, kommt am 14. und 15. September 2013 24 Stunden lang auf seine Kosten. Viele Türen, die sonst verschlossen sind, öffnen sich für Unterhaltung, Spaß und spannende Einblicke. IBA-Projektbewohner laden zu sich nach Hause ein, die Projektmacher der IBA plaudern aus dem Nähkästchen und Touren führen zu den unbekannten Seiten der Elbinseln. Alle Angebote sind kostenlos.

„Wir haben über 60 Programmpunkte an fast 30 IBA-Orten zusammengestellt, ein Programm so abwechslungsreich wie die Elbinseln selbst. Da ist für jeden ein Schatz dabei – vom Brot backen in der Windmühle Johanna, über Theater, Tanz und Touren bis hin zu fachlichen Einblicken in die Zentrale des neuen Energieverbundes Wilhelmsburg Mitte oder andere Projekte“, so IBA-Geschäftsführer Uli Hellweg. Das Programm startet am Sonnabend, 14. September 2013 um 17 Uhr auf der Veddel mit einer Performance von über 120 Schülern und dem Theater Zeppelin und endet am Sonntag um 17 Uhr. Dazwischen liegen Veranstaltungen wie „Urban Golf“ für jedermann im Harburger Binnenhafen, die Reihe „Zu Gast bei…“ mit Hausbesuchen bei Bewohnern der IBA-Häuser, das erste Pubquiz im Wälderhaus, eine lange Filmnacht im IBA DOCK und vieles mehr.

IBA Dock © Axel Baumann

Das vollständige Programm ist überall in Hamburg erhältlich – unter anderem im IBA Infopoint in Wilhelmsburg Mitte und im Internet unter www.iba-hamburg.de/24-stunden-iba.

Neben gut 60 Angeboten, die es nur in diesen 24 Stunden zu erleben gibt, werden natürlich auch die regulären IBA-Touren im IBA-Bus, zu Fuß, per Rad oder Barkasse angeboten.

Allgemeine Informationen

Start und Ende des IBA-Präsentationsjahres: 23. März bis 3. November 2013

IBA Hamburg GmbH
Am Zollhafen 12 (IBA-Dock)
20539 Hamburg
Tel.: 040 226 227-0
Fax: 040 226 227-315
E-Mail: info@iba-hamburg.de
www.iba-hamburg.de
Öffnungszeiten: vom 23.03. bis 03.11.2013, täglich 10 – 18 Uhr, Eintritt frei
Verschiedene Angebote zu geführten Rad- und Bustouren sowie Spaziergängen zu unterschiedlichen Projekten. Umfangreiches Prospektmaterial und der Reiseführer „Wege zur neuen Stadt“ für 8,95 Euro erhältlich. Während des Präsentationsjahres finden 790 Führungen statt, es gibt zwölf Ausstellungen, 1.127 Busfahrten mit dem IBA-Bus und 40 Tagungen und Kongresse.

IBA-Infopoint Wilhelmsburg Mitte
Haus der InselAkademie
Kurt-Emmerich-Platz 2
21109 Hamburg
Öffnungszeiten: vom 23.03. bis 03.11.2013, täglich 9 – 19 Uhr, Eintritt frei

Wälderhaus
Am Inselpark 19
21109 Hamburg
Tel. 040 302156-0
www.waelderhaus.de
Das WÄLDERHAUS ist Science Center Wald rund um das Thema Wald und Nachhaltigkeit, Hotel Raphael und Restaurant „Wilhelms“ in einem.

Café „vju“ im Energiebunker
Neuhöfer Straße 7
21107 Hamburg
Tel. 0151 20515542
www.vju-hamburg.de
Öffnungszeiten: von Mi bis Mo, 10 bis 18 Uhr

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Schlagworte: , , , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen