AKN-Sonderfahrt mit dem Uerdinger Schienenbus nach Worpswede

6. April 2013 | Von | Kategorie: Niedersachsen

Am Sonnabend, dem 20. April 2013, fährt die AKN mit Ihren historischen Uerdinger Schienenbussen nach Worpswede. Die Fahrt führt von Stade über die Strecke des Moorexpresses durchs Schwinge-Tal und Teufelsmoor zur 1889 gegründeten Künstlerkolonie. Die landschaftliche Schönheit dieser Region kann vom Zug aus bewundert und festgehalten werden. Die Rückfahrt führt über Osterholz-Scharmbeck und Bremen.

AKN - historischer Uerdinger Schienenbus © AKN Eisenbahn AG, Kaltenkirchen

Worpswede bietet neben Kunst und Kultur viele architektonische Besonderheiten, deren einzigartige Atmosphäre noch heute lebendig ist. Schon der vom Jugendstilkünstler Heinrich Vogeler entworfene Bahnhof lässt die Eigenart dieses Ortes erahnen. Nur wenige Schritte von dort entfernt erschließt sich ein reizvolles Dorf mit alten Höfen und außergewöhnlichen Künstlerbauten.

Die Uerdinger-Fahrt kostet 49,90 Euro für Erwachsene und 44,90 Euro für Kinder (6-14 Jahre). Der Einstieg erfolgt an den Haltestellen Kaltenkirchen, Ulzburg Süd, Quickborn und Eidelstedt Zentrum.

Zur Fahrt kann für 4 Euro pro Person eine Stadtführung hinzugebucht werden, bei der man alles zur Entwicklung Worpswedes vom Bauern- zum Künstlerdorf und seinen noch heute ansässigen Künstlern erfährt.

Interessenten melden sich bitte bis zum 8. April 2013 bei der AKN Eisenbahn AG unter 04191 / 933 933 oder info@akn.de. Das Anmeldeformular kann unter www.akn.de herunter geladen werden. Unter www.akn.de finden sich auch Informationen zu weiteren (Sonder-)Fahrten.

Über die AKN Eisenbahn AG

Mit den Zügen der AKN Eisenbahn AG fahren auf den Strecken Neumünster – Hamburg Hbf (A 1), Ulzburg Süd – Norderstedt Mitte (A 2) und Elmshorn – Ulzburg Süd (A 3) jährlich rund 9,5 Millionen Fahrgäste von und zur Metropolregion Hamburg. Gesellschafter der AKN sind die Stadt Hamburg und das Land Schleswig-Holstein. Firmensitz ist Kaltenkirchen. 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Schlagworte: , , , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen