Cartoon-Ausstellung in der Kunsthalle Kühlungsborn

3. Dezember 2011 | Von | Kategorie: Mecklenburg-Vorpommern

„Reizende Bilder“ über menschliche Beziehungen im Ostseebad Kühlungsborn

Mehr als 200 Bilder von Deutschlands besten Cartoonisten sind bis zum 4. März unter dem Titel „Reizende Bilder“ in der Kunsthalle Kühlungsborn zu sehen.

Dabei werden Werke gezeigt, die die Beziehungen zwischen Männern und Frauen pointiert widerspiegeln. Pärsentiert werden Cartoons, die Liebeslust und -frust porträtieren und humoristisch auf die Unterschiede zwischen den Geschlechtern abzielen. Beispielsweise geht es darum, was Frauen an Männern stört und Männer bei Frauen nervt, warum Kleinigkeiten zum großen Streit führen, weshalb Frauen gerne reden und Männer lieber zappen, wie man das Feuer der Liebe von Sodbrennen unterscheidet und um viele andere Fragen des ewigen Kampfes der Geschlechter.

Wolfgang Kleinert, Kurator der Ausstellung, sagt: „Das Reizende, das den Beginn einer Beziehung zwischen Frau und Mann umschwirrt und mit den Jahren davonflattert, kehrt irgendwann zurück. Wenn auch in entgegengesetzter Bedeutung – das ist eine Erkenntnis dieser Ausstellung.“

Die Schau kann bis zum 4. März 2012 dienstags bis sonntags, jeweils von 12.00 bis 17.00 Uhr in der Kunsthalle Kühlungsborn besichtigt werden.

„Reizende Bilder“ waren bereits im Sommer 2010 im Ostseebad Prerow beim 3. Cartoonair am Meer unter freiem Himmel zu sehen. In Kühlungsborn präsentiert die Cartoonfabrik aus Berlin die Indoor-Variante der Schau mit etwa 200 “Reizenden Bildern” und mit dem Buch zur Ausstellung.

Die Kunsthalle Kühlungsborn befindet sich in einer ehemaligen Lesehalle, die um 1900 im Jugendstil errichtet wurde. Seit der umfangreichen Sanierung im Jahr 1991 finden hier jährlich etwa acht Ausstellungen, verschiedene Kulturveranstaltungen sowie Konzerte und Workshops statt.

Weitere Informationen unter www.kunsthalle-kuehlungsborn.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Schlagworte: , , , , ,

Kommentare sind geschlossen