Der Schatz im Silbersee

19. Juni 2016 | Von | Kategorie: Allgemein, Schleswig-Holstein

Im Freilichttheater am Kalkberg in Bad Segeberg knallt wieder die Silberbüchse

(PM) Hoch oben in den Felsenbergen, in den kristallklaren Wassern eines sagenumwobenen Sees sollen die unermesslichen Reichtümer eines verschwundenen Volkes ruhen. Skrupellose Schatzjäger wie der berüchtigte Cornel Brinkley (Oliver Stritzel) und sein Leutnant Knox sind dem Indianerschatz auf der Spur. Großer Wolf, der kriegerische Häuptling der Utahs, will den heiligen Boden um jeden Preis schützen.

Winnetou in Bad Segeberg

Karl-May-Spiele 2016 – Der Schatz im Silbersee – das Ensemble

Doch die Tramps haben die Rechnung ohne Winnetou (Jan Sosniok) und Old Shatterhand (Till Demtrøder) gemacht. Gemeinsam mit Missouri Blenter, dem sächsischen Westmann Hobble-Frank, dem abenteuerlustigen Lord Castlepool, Ingenieur Patterson und seiner Tochter Ellen stellen sich die Blutsbrüder den Schurken in den Weg. In den Jagdgründen der Utahs zwischen Eisenbahnern und Soldaten entbrennt einer der größten Kämpfe in der Geschichte des Wilden Westens.

Karl-May-Spiel Bad Segeberg

Old Shatterhand, Winnetou und Ellen Patterson reiten durch den Wilden Westen

Hauptdarsteller: Als Winnetou startet Jan Sosniok in seine vierte Wildwest-Saison. Sein Blutsbruder Old Shatterhand wird gespielt von Till Demtrøder. Bekannt aus der NDR-Serie “Großstadtrevier“ als Zivilfahnder Henning Schulz. Auch bei der an der Schlei gedrehten ZDF-Serie „Der Landarzt“, war er 20 Jahre lang Schauspielermitglied. Bösewicht Cornel Brinkley Darsteller ist Oliver Stritzel. Susan Sideropoulos stand zehn Jahre lang für die RTL-Soap „Gute Zeiten – schlechte Zeiten vor der Kamera. In Bad Segeberg übernimmt sie die Rolle der Ingenieurin Ellen Patterson, die sich in den jungen Indianer „Kleiner Bär“ (Philip Schwarz) vom Stamm der Tonkawa verliebt.

Das Bühnenbild zeigt die Westernstadt Sheridan, eine mächtige Holzkonstruktion für den Bau einer Eisenbahntrasse, Butlers Farm und den Silbersee. Regie führt zum 16. Mail der Berliner Norbert Schultze jr.

Karl-May-Spiele Bad Segeberg

Western-Kämpfe entlang der Eisenbahnlinie

Die 65. Saison der Karl-May-Spiele im Freilichttheater am Kalkberg im schleswig-holsteinischen Bad Segeberg geht vom 25. Juni bis 4. September 2016. Spieltage für „Der Schatz im Silbersee“ sind donnerstags, freitags und sonnabends, jeweils um 15 und um 20 Uhr, sonntags nur um 15 Uhr. Die Premiere am 25. Juni beginnt um 20:30 Uhr.

Gleich neben dem Freilichttheater befindet sich die Westernstadt „Indian Village“. Hier können Besucher in die Zeit um 1880 eintauchen. Geöffnet ist das Indian Village mit Nebraska- und Karl-May-Haus vom 27. Juni bis 2. September 2016, täglich ab 10 Uhr.

Nähere Informationen und Ticket-Bestellung

Kalkberg GmbH Bad Segeberg
Karl-May-Platz
23795 Bad Segeberg
Tel. 01805 952111
Fax: 04551 952128
E-Mail: bestellung@karl-may-spiele.de
www.karl-may-spiele.de

Szenen aus „Der Schatz im Silbersee“ im Freilichttheater am Kalkberg in Bad Segeberg:

Karl-May-Spiele Bad Segeberg

Freilichttheater am Kalkberg – Kulisse „Schatz im Silbersee“

Karl-May-Spiele Bad Segeberg

Old Shatterhand und Ellen Patterson in den Jagdgründen der Utahs

Karl-May-Spiele Bad Segeberg

Winnetou am Marterpfahl der Utahs

Karl-May-Spiele Bad Segeberg

Jan Sosniok als Apachen-Häuptling Winnetou


Karl-May-Spiele Bad Segeberg

Karl-May-Spiele Bad Segeberg

Till Demtrøder als Old Shatterhand

Karl-May-Spiele Bad Segeberg

Der Schatz im Silbersee – Statisten

Karl-May-Spiele Bad Segeberg

Falknerin Claudia Fischer mit einem Schreiseeadler

Karl-May-Spiele Bad Segeberg

Bad Segeberg – das Freilichttheater am Kalkberg

© Dagmar Krappe (Fotos)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Schlagworte: , , , , ,

Kommentare sind geschlossen