Die Päpstin schickt den Rattenfänger in den Urlaub

5. September 2013 | Von | Kategorie: Niedersachsen

In der Rattenfängerstadt Hameln gastiert das Musical „Die Päpstin“ vom 5. bis 15. September 2013

Gemeinsam mit der Produzentin Spotlight Musical aus Fulda präsentiert die Hameln Marketing und Tourismus GmbH (HMT) zum zweiten Mal als Veranstalterin das Musical „Die Päpstin“.

der Rattenfänger und die Päpstin © HamelnMarketing

Elf Tage Pause also für Rattenfänger und Co. Dieser übergibt scheinbar gelassen das Zepter. Verständlich bei der charmanten Hauptdarstellerin Sabrina Weckerlin, die erneut als Johanna die zentrale Figur spielt. Als eine der großen Musical-Darstellerinnen hatte sie bereits im Sommer 2012 vier Wochen internationales Musical-Flair nach Hameln gebracht. Mehr als 22.000 Besucher konnten sich davon überzeugen, dass so eine Top-Produktion auch im Theater Hameln möglich ist. Eine Drehbühne sorgt erneut für atemberaubende Szenenwechsel. Mitreißende Songs und Tänze, komponiert und inszeniert von Dennis Martin und Christoph Jilo, sowie ein durchgängig erstklassig besetztes Ensemble gewähren Musikgenuss pur.

Die männliche Hauptrolle des Gerold wird verkörpert von Matthias Edenborn. Ebenso großartig sind Sophie Berner und Anke Fiedler in der Zweitbesetzung der „Johanna“. Die Künstlerinnen teilen sich die insgesamt 17 Aufführungen in Hameln. Neben Bruno Grassini als Johannas Vater ist Anke Fiedler frisch in der Besetzung. Sie hat außerdem die Rolle der Marioza inne. Die beiden „Neuen“, sind langjährige Profis im Musical-Geschäft. Als alte Hasen sind wieder dabei: Claus Dam als Aeskulapius, Lutz Standop als Anastasius, Andrea Pagani als Arsenius sowie Dietmar Ziegler als Rabanus.

„In diesem Jahr stocken wir drei Szenen deutlich personell auf für ein noch effektvolleres Bühnenbild. Statisten aus Hameln und dem Weserbergland sorgen für den regionalen Bezug“, so Peter Scholz, der Produzent von Spotlight-Musical. Und nicht zu vergessen: Sämtliche Kinderrollen von der kleinen Johanna bis zum Klosterschüler werden wieder aus der Region besetzt. „Dass wir das Musical ein weiteres Mal nach Hameln als einzigem Standort in ganz Norddeutschland holen konnten, ist einfach phantastisch“, sagt Harald Wanger, Geschäftsführer der HMT.

Zu zwei Drittel ist die Spielzeit in Hameln bereits ausverkauft. Tickets gibt es im Infocenter in Hameln und im Internet auf der Plattform von Eventim. Nach dem 15. September 2013 wird in Hameln abgebaut und die „Päpstin“ zieht um nach München, wo sie im Prinzregententheater vom 21. bis 29. September 2013 gastiert.

Nähere Informationen

Infocenter Hameln, Deisterallee 1, 31785 Hameln, Tel.: 05151 9578-18 oder im Internet unter www.päpstin-hameln.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Schlagworte: , ,

Kommentare sind geschlossen