Eintauchen ins Seemannsleben

11. August 2013 | Von | Kategorie: Hotelfluchten

Übernachtungen auf der „Schulschiff Deutschland“ locken mit Original-Seefahrtsatmosphäre

Wer schon immer auf ein Schiff wollte, das die sieben Weltmeere bereist hat, kann im maritimen Bremer Stadtteil Vegesack ein besonderes Schmuckstück entdecken: Auf der „Schulschiff Deutschland“, die im Bremer Norden in der Lesummündung liegt, können Landratten und Seebären  übernachten und echte Seemannsluft schnuppern.

Drei Tage rund um das Leben am Fluss 

Schulschiff Deutschland in Bremen-Vegesack © Ingrid Krause/BTZ

An Bord des einzigen erhaltenen Vollschiffs der deutschen Seefahrtsgeschichte haben bereits Generationen von Kadetten die Welt bereist, geschuftet und geschlafen. 1927 lief die „Schulschiff Deutschland“ in Bremerhaven vom Stapel. Heute bietet Bremens schwimmendes Kulturdenkmal 30 Doppelkabinen mit gemeinschaftlich genutzten Sanitärräumen – wie in alten Zeiten.

Mit der 3-Tage-Pauschale „Träume auf der ‚Schulschiff Deutschland‘“ bietet die Bremer Touristik-Zentrale (BTZ) ein umfangreiches Programm ab 99 Euro pro Person in der Doppelkabine, um die alte Seefahrer-und Handelsstadt Bremen zu erkunden. Vom Wasser aus mehr über Bremens Geschichte erfahren – eine Weser- und Hafenrundfahrt macht es möglich. In Bremen angekommen, rundet eine Führung durch die historische Altstadt mit dem Weserrenaissance-Rathaus und dem Roland die frisch gewonnen Eindrücke ab. Das Rathaus und der Roland befinden sich übrigens seit 2004 auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. Auch die Schlachte, die Promenade an der Weser, oder die Innenstadt mit ihren vielen hochwertigen Einkaufsmöglichkeiten laden zum Verweilen ein.

Zurück im Bremer Norden wandeln die Besucher im „Spicarium“ www.spicarium-bremen.de  auf den Spuren der Seemänner: Die maritime Erlebnisausstellung informiert auf unterhaltsame und interaktive Weise über das Leben am Fluss. Anschließend ist Gelegenheit, bei einer Kaffeespezialität zu entspannen und von der großen Fahrt zu träumen.

Entdecker-Paket für Bremens Norden

Neben zwei Übernachtungen (mit Gemeinschaftssanitärräumen) und zwei Mal Frühstück sind in der 3-Tage-Pauschale „Träume auf der ‚Schulschiff Deutschland‘“ eine Führung durch die historische Innenstadt von Bremen, eine Weser- und Hafenrundfahrt und eine Eintrittskarte für das „Spicarium“ enthalten. Mit der an zwei Tagen gültigen ErlebnisCARD Bremen sind Fahrten mit dem ÖPNV inklusive der Zugfahrt zwischen Bremen und Vegesack kein Problem. Ein Gutschein für eine typisch bremische Kaffeespezialität und ein Reiseführer für Bremen (pro Kabine) machen das Angebot komplett. Mit der Reise-Rücktrittskosten-Versicherung in der Pauschale sind Besucher auf der sicheren Seite. Bis zum 31.10.2013 ist ein Reiseantritt jederzeit möglich.

Weitere Informationen gibt es bei der Bremer Touristik-Zentrale, Service-Telefon 04 21 – 30 800 – 10 oder im Internet unter www.bremen-tourismus.de.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Schlagworte: , , ,

Kommentare sind geschlossen