Elementarteilchen auf der Spur

30. September 2013 | Von | Kategorie: Bremen

Gesellige Quarks, schüchternes Higgs-Boson: Eine neue Sonderausstellung im Universum Bremen vermittelt spielerisch, was für das Auge unsichtbar ist

Universum Bremen - Science Center III © Krischan D. Rudolph / BTZ Bremer Touristik-Zentrale

Was geschah beim Urknall? Wie wurde unser Universum zu dem, was es heute ist? Woraus besteht dunkle Materie? Die großen Fragen nach dem Ursprung und der Beschaffenheit des Universums beschäftigen Wissenschaftler weltweit. Ob Quarks, Higgs-Boson oder Antimaterie – eine neue Sonderausstellung im Universum Bremen lüftet die Geheimnisse der Teilchenphysik auch für Normalsterbliche. Vom 27. September 2013 bis 30. Juni 2014 entführt die Sonderausstellung „Teilchenzoo“ in der SchauBox des Science Centers in die spannende Welt der Elementarteilchen und beweist, dass auch abstrakte Physik hautnah erlebbar sein kann.

Auf den Spuren von Antimaterie und Co. erfahren die Besucher der Ausstellung nicht nur Wissenswertes zu Entdeckung und Bedeutung der kleinsten Bausteine, sondern werden auch zum Mitmachen aufgefordert. So können sie ihre menschlichen Eigenschaften mit den Charakteren der Teilchen vergleichen und leicht ablenkbaren Elektronen, aber auch geselligen Quarks oder schüchternen Higgs-Teilchen begegnen. Neben interaktiven Exponaten, an denen man erstaunliche Phänomene selbst erforschen kann, vermitteln Multimediastationen sowie beeindruckende Objekte und Bilder interessante Geschichten.

Die Ausstellung wurde in Kooperation mit dem Helmholtz-Forschungszentrum Deutsche Elektronen-Synchrotron (DESY) konzipiert, einem der weltweit führenden Forschungseinrichtungen für Teilchenphysik. „Das Universum steckt für uns Teilchenphysiker auch heute noch voller Geheimnisse“, sagt Prof. Joachim Mnich, Forschungsdirektor für Teilchen- und Astroteilchenphysik bei DESY. Die Forscher von DESY geben in der Ausstellung außerdem einen Einblick in den spannenden Alltag einer Forschungseinrichtung, die mit großen Beschleunigeranlagen, Supercomputern und Spitzentechnologie die Geheimnisse der fundamentalen Bausteine und Kräfte im Universum ergründen.

Weitere Informationen zur Ausstellung „Teilchenzoo“ (vom 27.09.2013 bis 30.06.2014) gibt es bei der Bremer Touristik-Zentrale, Service-Telefon 04 21 – 30 800 – 10 oder im Internet unter www.bremen-tourismus.de oder unter www.universum-bremen.de.

Universum® Bremen
Wiener Str. 1a
28359 Bremen
Tel. 0421 / 33 46-0
www.universum-bremen.de
Öffnungszeiten
Mo – Fr 9 – 18 Uhr, Sa, So, feiertags 10 – 18 Uhr

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Schlagworte: , , , , ,

Kommentare sind geschlossen