Gegessen wird, was aus der Wundertüte kommt

31. März 2012 | Von | Kategorie: Hamburg

Einkaufstüten mit frischen Zutaten und Rezeptideen erobern Hamburgs Küchen

HelloFresh-Lieferung für 3 Mahlzeiten und 2 Personen

Die Idee stammt aus Schweden. Seit einigen Monaten bahnt sie sich ihren Weg in Deutschlands Küchen. „HelloFresh“, „Kochzauber“, „KommtEssen“ und „Unsere Schlemmertüte“ heißen die Jungunternehmen, die Planung und Einkauf für die täglichen Mahlzeiten übernehmen und Zutaten nebst Rezepten an die Haustür liefern.

Dienstagabend in Hamburg. Irgendwann zwischen 17 und 22 Uhr. Es klingelt. „Guten Abend – HelloFresh“, sagt eine freundliche Stimme an der Haustür und übergibt eine große Tüte mit Nahrungsmitteln. Das Mittag- oder Abendessen für die nächsten drei oder fünf Tage. Nein, kein „Essen auf Rädern“, keine Tütensuppen und keine Pizza, sondern frisch eingekaufte Lebensmittel und dazu ein fantasievolles Rezept für jede Mahlzeit. Ein Bringservice für Menschen mit wenig Zeit, die aber Spaß am Kochen haben und neugierig sind, Gerichte auszuprobieren, die sich andere für sie ausdenken.

„Bewusste Ernährung scheitert oft an Zeit und Kreativität. Damit es schnell geht, kommen häufig die gleichen Gerichte auf den Tisch. Fast Food und Fertigprodukte sind an vielen Tagen der Magenfüller, aber nicht unbedingt die ausgewogene Alternative“, meint Dominik Richter, der selbst sehr gerne kocht und im Dezember 2011 zusammen mit Jessica Nilsson und Thomas Griesel das Unternehmen „HelloFresh“ gründete: „In unserer Modellküche in Berlin kreiert unser Koch Martin Kiolbassa in Absprache mit einer Ernährungsberaterin laufend neue Rezepte. In einzelnen Großstädten übernehmen dann lokale Mitarbeiter den Einkauf und den Lieferservice.“

Schweinekoteletts mit Ofengemüse nach griechischer Art

Ein paar Grundnahrungsmittel wie Essig und Öl, Salz und Pfeffer, gängige Kräuter und Gewürze sollte man im Hause haben, ansonsten befinden sich alle Zutaten in der Wundertüte. Gezielt auf die jeweiligen Speisen und die Personenanzahl angepasst. Ideal für Menschen, die sich ansonsten eher zur Wegwerfgesellschaft zählen, da sie sich beim Einkauf häufig überschätzen. Die meisten Lebensmittel sind auch nach Ablauf des Verfallsdatums noch bedenkenlos tagelang genießbar, wandern aber bei vielen Verbrauchern unüberlegt in die Mülltonne. Das kann bei den genau proportionierten Gerichten von HelloFresh nicht passieren.

In dieser Woche stehen Schweinekoteletts mit Ofengemüse nach griechischer Art, Schwäbische Käsespätzle mit gerösteten Zwiebeln, Spaghetti mit Artischocken-Sardellen-Creme auf Parmaschinken auf dem Überraschungsspeiseplan. Alle Gemüsesorten sehen frisch aus. Die meisten verpackten Lebensmittel tragen den Aufdruck „Bio“. Die Rezepte sind zwar leicht verständlich. Bei einigen wären durchaus ein paar detailliertere Angaben hilfreich. Denn wer weiß schon aus dem Kopf wie eine Artischocke zubereitet wird? Das fertige Gericht ist auf einem Foto dargestellt, so dass man überprüfen kann, wie das Endergebnis aussehen sollte. Eine Kochsession dauert nicht länger als 30 Minuten. Langes Suchen in Regalen und an Lebensmitteltheken und ungeduldiges Warten an überfüllten Supermarktkassen gehören der Vergangenheit an. Statt dessen stellt sich nach einem stressigen Arbeitstag während der Zubereitung Entspannung ein, denn alles, was man benötigt, liegt bereit. Kein umständliches Zusammensuchen der Zutaten, von denen oftmals die wichtigste gerade nicht im Hause ist. Lust und Neugier aufs Gaumenvergnügen steigen. Und das ist es wirklich. Es sind großzügig bemessene, aber leicht verdauliche, schmackhafte Portionen. Der Kalorienwert pro Essen liegt zwischen 500 und 750 kcal. Jedes Rezept enthält auch Angaben zu Kohlenhydrat-, Eiweiß- und Fettgehalt.

Schwäbische Käsespätzle mit gerösteten Zwiebeln

Für beruflich stark eingebundene Erwachsene ist der neu entwickelte Bringservice eine ideale Lösung, um sich in der knapp bemessenen Freizeit abwechslungsreich zu ernähren. Dass alle Essen als kindgerecht gelten können, ist eher zu bezweifeln. Es dürfte schwierig sein, das gleiche Gericht einem 6-, 10- oder 15-Jährigem mit Erfolg anzubieten.

„Derzeit gibt es unseren Service nur in den Großstädten Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main, Düsseldorf, Köln und München“, erklärt Dominik Richter: „Eine Ausdehnung auch auf kleinere, strukturstarke Orte ist aber beabsichtigt. Doch im Moment liegt das Hauptaugenmerk auf der Vergrößerung der Produktpalette.“ So sind reine Obst-, vegetarische und Bio-Tüten sowie eine Wochenend-Box in Planung.

Von der Erstbestellung bis zur ersten Lieferung vergehen aus logistischen Gründen einige Tage. Bestellt wird ganz einfach im Internet. Die Bezahlung erfolgt per EC-, Kreditkarte oder elektronischem Lastschriftverfahren. Das Essenabonnement unterliegt keiner Mindestlaufzeit. Es kann mit einer achttägigen Kündigungsfrist beendet werden. Auch ein Pausieren für mehrere Wochen oder eine nur 14-tägige Belieferung sind möglich. „Ein Pärchen aus Köln teilte bereits Ende Februar mit, dass es im September zwei Wochen im Urlaub sein wird und dann aussetzen muss“, erzählt der 26-jährige Jungunternehmer.

Wer Appetit bekommen hat, erhält nähere Informationen unter:

HelloFresh
www.hellofresh.de

Hotline 030−9560−5554
E−Mail: kundenservice@hellofresh.de
Die Rund-um-sorglos-Tüten sind für 2- bis 6-Personen-Haushalte konzipiert. Sie enthalten je nach Bestellung Mahlzeiten für 3 oder 5 Tage. Eine Tüte mit 3 Mahlzeiten für 2 Personen inklusive Lieferung gibt es für 39 Euro. Für 4 Hungrige ist sie bereits für 59 Euro zu haben. Das sind zwischen 4,90 und 6,50 Euro pro Essen.

Weitere Anbieter:

Kochzauber
www.kochzauber.de

Hotline 0800-7234151
E-Mail: info@kochzauber.de
Angebot: 3- oder 5-Mahlzeiten-Box für 2 oder 4 Personen.
Preisbeispiel: Eine Box mit 3 Mahlzeiten kostet für 2 Personen 39 Euro, für 4 Personen 64 Euro.

KommtEssen
www.kommtessen.de

Hotline 0151-11582526
E-Mail: kundenservice@kommtessen.de
Angebot: 4-Mahlzeiten-Tüte für 4 Personen à 63 Euro.

Unsere Schlemmertüte
www.schlemmertuete.de

Hotline 030-22013973
E-Mail: info@schlemmertuete.de
Angebot: 3-Mahlzeiten-Tüte für 4 Personen à 49 Euro

© Text und Fotos: Dagmar Krappe

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen