Horneburg – Wo die Burgmänner zu Hause waren

1. September 2012 | Von | Kategorie: Niedersachsen

Eine Burg als Wohngemeinschaft

Allee am Gut Daudieck bei Horneburg

Die Geschichte des heutigen Fleckens Horneburg an der Südwestgrenze zum Alten Land ist bis ins 19. Jahrhundert mit der der Burgmänner auf der Horneburg eng verflochten. Um 1200 werden zwei Ritterfamilien in Urkunden als Zeugen genannt, die Familie von Borch auf der Stader Geest und die Familie Schulte von der Lühe im Alten Land. Sie sind, gemeinsam mit anderen Adelsfamilien der Umgebung Burgmänner auf der 1255 erbauten Wasserburg. Im Schutze der Horneburg entstand die gleichnamige Ortschaft. Um 1500 löste sich die Wohngemeinschaft der Burg auf und die adeligen Familien bauten sich Gutshäuser außerhalb des Burggeländes, so entlang der heutigen Langen Straße, dem mittelalterlichen West-Ost-Fernhandelsweg. Der 1985 sanierte Burgmannshof in der Langen Straße 38 a war das erste Gutshaus, das die Familie Schulte von der Lühe um 1510 nach dem Auszug aus der Vorburg errichtete. Das Gebäude dient heute als Begegnungsstätte. Die ehemalige Horneburg wurde 1645 abgerissen.

Rund um Horneburg gibt es viele ausgeschilderte Wanderwege durch Wald, Wiesen, Felder und vorbei an Apfelplantagen.

ehemalige Horneburger Apotheke

Im Zentrum Horneburgs trifft man noch heute auf die Vergangenheit. In der Langen Straße 50 z.B. auf die ehemalige Horneburger Apotheke mit neoromanischer Vorderfront. Anfang der 1990er Jahre wurde das Haus saniert und wird seit dem als Bürogebäude genutzt. Gegenüber befindet sich das Rathaus, ein Fachwerkhaus mit verputzter Straßenfassade. Am Ende der Straße rechts um die Ecke geschaut, erblickt man als roten Backsteinbau, die Liebfrauenkirche. Im „Vordamm“ blühte in früheren Jahrhunderten das Landhandwerk. Unweit des Flüsschens Aue gab es Schmieden, Stellmachereien, eine Böttcherei, Gerbereien, Sattler und Schuhmacher. Aneinangedrängte Fachwerkhäuser, schmale Fußsteige und Kopfsteinpflaster verleihen der Straße ihren Charme.

Informationen
Tourist Information Horneburg
Lange Straße 29
21640 Horneburg
Tel.: 04163 868030
Fax: 04163 8680322
www.horneburg.info

© Text Dagmar Krappe, Fotos Axel Baumann

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Schlagworte: , ,

Kommentare sind geschlossen