Mit der „Karoline“ zurück in die Vergangenheit

27. April 2013 | Von | Kategorie: Schleswig-Holstein

130 Jahre AKN: Mit der „Karoline“ zurück in die Vergangenheit

Unternehmungslustige aus Hamburg und Schleswig-Holstein kommen am Wochenende 27. und 28. April 2013 auf ihre Kosten: Zwischen Großenaspe und Lentföhrden verkehrt aus Anlass des 130. Geburtstages der AKN Eisenbahn AG ein historischer Sonderzug, gezogen von der fast 70 Jahre alten Dampflok „Karoline“.

Dampflok Karoline © Arbeitsgemeinschaft Geesthachter Eisenbahn e.V.

Die „Karoline“ fährt an jedem der beiden Tage dreimal von Lentföhrden über Bad Bramstedt und Wiemersdorf nach Großenaspe und zurück. Die Fahrkarten werden ausschließlich direkt im Zug verkauft und der Preis liegt zwischen 2 und 4 Euro für Erwachsene sowie 1 und 2 Euro für Kinder. Kinder unter 4 Jahren fahren kostenlos. Die genauen Fahrtzeiten sowie weitere Informationen finden Fahrgäste auf der Internetseite www.akn.de

Fahrscheine des Schleswig-Holstein-Tarifs (SH-Tarif) oder des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV-Tarif) gelten in den Dampfzügen nicht.

Die Dampflok „Karoline“ des Geesthachter Vereins stammt aus dem Jahr 1945. Platz nehmen können die Fahrgäste in unterschiedlichen Wagen, deren Baujahr von 1957 bis ins Jahr 1907 zurückreicht. Ergänzt wird der Zug durch einen Gepäck- und Postwagen aus dem Jahr 1906.

Weitere Informationen finden Interessierte auf der Internetseite der Geesthachter Eisenbahn http://eisenbahn.geesthacht.de/

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Schlagworte: , , , , ,

Kommentare sind geschlossen