Mittelalterliche Plünderung am Ratzeburger See

27. Juli 2013 | Von | Kategorie: Schleswig-Holstein

Die Inselstadt Ratzeburg sucht kleine Helden

Wer ist mutig genug, als Leichtmatrose an Bord eines Wikingerschiffs zu gehen und gemeinsam mit furchtlosen Kämpfern das Mittelalterlager Racesburg Wylag zu plündern? Man sagt, es sei ein „süßer Schatz“ dort versteckt.

Am 30. Juli und am 1. August 2013 ist es soweit: Klarmachen zur Plünderung heißt es jeweils um 15 Uhr.

Alljährlich ist das Racesburg Wylag ein buntes Treffen mittelalterlicher Stämme. Vom 27. Juli bis zum 4. August 2013 belagern in diesem Jahr Wikinger, Normannen, Römer, Tempelritter und Staufer die Schlosswiese am Ratzeburger See. Gemeinsam erwecken sie eine quirlige Zeltstadt mit flackernden Feuerstellen, edlen Rossen, köstlichen Düften und farbenfrohen Gewändern.

Nicht nur Kinderaugen strahlen, wenn der Falkner seine Vögel fliegen lässt, die Römer ihre Welt erklären oder die große Lagermodenschau stattfindet. Ritterturniere für Kinder, ein Ritter zum Anfassen, Märchen- und Gruselstunden bei den Rittern – kleine Ritterfans kommen hier voll auf ihre Kosten. Und bei Hunger und Durst bieten Taverne und Feldbäckerei leckere Mittelalter-Spezialitäten.

Das Racesburg Wylag ist täglich von 11 bis 24 Uhr geöffnet. Ein stündlich wechselndes Programm findet bis 20 Uhr statt. Erwachsene zahlen 6 Euro, Kinder bis 14 Jahre 3 Euro. Freien Eintritt haben Kinder „unter Schwertmaß“.

Weitere Informationen
Tourist-Information Ratzeburg
Tel. (0 45 41) 80 00 886
E-Mail:  info@ratzeburg.de
www.ratzeburg-tourismus.de oder www.wylag.de


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Schlagworte: , , ,

Kommentare sind geschlossen