Planungen für die Hamburg Cruise Days 2014 starten

10. August 2013 | Von | Kategorie: Hamburg

Die Welt der Kreuzfahrt dreht sich wieder

Die Hamburg Cruise Days zählen zu den beliebtesten und erfolgreichsten Veranstaltungen in der Hansestadt.

570.000 Menschen ließen sich 2012 von der Welt der Kreuzfahrt faszinieren, die Wertschöpfung für Hamburg lag bei geschätzten 70 Millionen Euro. Ein Jahr vor der Veranstaltung starten nun die Vorbereitungen für 2014.

Hamburg Cruise Days Parada © Manuel Lebowsky / bcs media

Hamburg Cruise Days Parada © Manuel Lebowsky / bcs media

Der BLUE PORT, inszeniert vom Lichtkünstler Michael Batz, wird wie in den vergangenen Jahren den Hafen und markante Baudenkmäler in sein magisches blaues Licht tauchen. Höhepunkte zu Wasser sind die nächtliche große Hamburg Cruise Days-Parade, bei der illuminierte Kreuzfahrtschiffe und unzählige Begleitschiffe elbabwärts ziehen, sowie die Cruise Night mit ihrer Flotte aus Partyschiffen.

Veranstalter Uwe Bergmann, uba gmbh, erläutert: „Im letzten Jahr haben wir mit dem neuen Konzept des Landgangs das maritime Lebensgefühl und die Welt der Kreuzfahrt erfolgreich an Land gebracht. Dieses Konzept werden wir für 2014 noch einmal im Sinne der Besucher und der Stadt optimieren.“ Veranstalterin Katja Derow, redroses communications GmbH, ergänzt: „Die Hamburg Cruise Days 2014 werden ein hochwertiges, entspanntes Qualitätsevent werden, das Menschen jeden Alters faszinieren und begeistern wird.“

Die Hamburg Cruise Days wurden 2008 zum ersten Mal veranstaltet und haben sich seither zu einem Publikumsmagneten entwickelt. Der übliche Turnus – alle zwei Jahre in geraden Jahren – wird ab 2015 einmalig zugunsten der neuen Kreuzfahrtwoche unterbrochen: Ab dann finden die Hamburg Cruise Days und die Seatrade Europe, die europäische Leitmesse der Kreuzfahrtindustrie auf dem Gelände der Hamburg Messe, zeitgleich alle zwei Jahre statt. Diese vorübergehende Verdichtung wird bereits in die aktuellen Planungen der Hamburg Cruise Days 2014 miteinbezogen.

Thorsten Kausch, Geschäftsführer Hamburg Tourismus, erklärt: „Die Hamburg Cruise Days und der Blue Port sind aus der Veranstaltungslandschaft unserer Metropole nicht mehr wegzudenken. 2012 lockten sie etwa 570.000 Besucher an, rund 52 % waren auswärtige Gäste und die Wertschöpfung für Hamburg ist mit etwa 70 Mio. Euro enorm. Mit der neuen, weltweit einmaligen Kreuzfahrtwoche stärken wir den Kreuzfahrtstandort Hamburg einmal mehr. Wir freuen uns, diese Synergien zu nutzen – und auf die noch stärkere Strahlkraft der Stadt und der Welt der Kreuzfahrt.“

Die Hamburg Cruise Days sind eine Veranstaltung der uba gmbh und red roses communications GmbH in Kooperation mit der Hamburg Tourismus GmbH.

Die Schiffe der Hamburg Cruise Days 2014:
(Stand Juli 2013, Änderungen vorbehalten)

MS Delphin / Passat Kreuzfahrten

MS EUROPA / Hapag‐Lloyd Kreuzfahrten

AIDAstella / AIDA Cruises

AIDAluna / AIDA Cruises

Die DEUTSCHLAND / Reederei Peter Deilmann

MSC Magnifica / MSC Kreuzfahrten

MS/ASTOR / TransOcean Kreuzfahrten

Weitere Informationen: www.hamburgcruisedays.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Schlagworte: , , , ,

Kommentare sind geschlossen