Radsport-Rennen mit Volksfestcharakter

2. Dezember 2012 | Von | Kategorie: Bremen

Das Bremer Sechstagerennen SIXDAYS bringt Bahnrad-Profis ins Rotieren und Besucher in Stimmung.

Bremer 6-Tage-Rennen © BTZ Bremer Touristik-Zentrale

Zum 49. Mal trifft sich die Weltelite des Bahnradsports 2013 beim Bremer Sechstage-Rennen. Am 10. Januar 2013 fällt der Startschuss zum Radsport-Spektakel SIXDAYS in der Hansestadt. Fünf Tage lang, bis zum 15. Januar 2013, geht es anschließend in der ÖVB-Arena buchstäblich rund: Mehr als 24 Radprofis, darunter Olympiasieger, Welt- und Europameister, buhlen auf der Radbahn in über 20 Disziplinen um Plätze auf dem Treppchen. Die Sportler messen sich unter anderem im Zeitfahren auf 500 Metern, im Mitternachtssprint und im Derny Rennen. Mit 166,6 Metern Länge ist die SIXDAYS-Bahn eine der kürzesten Sechs-Tage-Rennstrecken, die Herausforderung liegt allerdings in ihrer Neigung: Die Kurvenerhöhung von 51 Grad macht sie zu einer der steilsten Bahnen mit spannenden Entscheidungsrennen.

Die Mischung macht’s: Sport, Musik, Partys und Gastronomie

Die SIXDAYS sind jedoch mehr als ein Pflichttermin für Radsportfreaks im Nordwesten, es ist ein Sport-Ereignis mit Volksfestcharakter. Dafür sorgt das kurzweilige Drum-Herum: Livemusik, Partys und internationale Gastronomie bieten beste Unterhaltung zwischen den Wettkämpfen. So tummeln sich bei den SIXDAYS Betriebsausflügler ebenso wie Familien, Radsport-Enthusiasten und Musikliebhaber. Sportlicher Wettkampf, Kontaktbörse, Konzerthalle und Tanzsaal – die Mischung macht’s und zieht jährlich mehr als 60.000 Besucher in die ÖVB-Arena und die Hallen 2, 3 und 4 der Messe Bremen.

In der „Live is Live“-Halle 4 sorgen unter anderem Auftritte von Mickie Krause, Suzie Quatro und der Stefan-Sünder-Sixdays-Band für gute Laune. Zur Party-Lounge wird die Halle 3. Hier findet die beliebte Deka-Dance-Party mit Club-Sounds von „Finger & Kadel“ und „Cosmo Klein“ statt. 2013 bekommt die Partyreihe außerdem eine kleine Schwester: „Deka-Dance-Kids“ am Sonntag, 13. Januar. Das nationale und internationale gastronomische Angebot können die Besucher in Halle 2 im maritimen Hafenambiente genießen. Der Nord-Umlauf der ÖVB-Arena hingegen präsentiert sich kulinarisch ganz im bayerischen Stil.

Angebot für feierfreudige Sportenthusiasten

Bremer 6-Tage-Rennen © BTZ Bremer Touristik-Zentrale

Feierfreudigen Sportenthusiasten bietet die Bremer Tourismus Zentrale (BTZ) zwischen dem 10. und 15. Januar 2013 eine attraktive 2-Tage-Pauschale für die SIXDAYS. Pro Person inbegriffen ist eine Übernachtung inklusive Frühstück, die SIXDAYS-Eintrittskarte und ein Getränk vor Ort sowie eine Reiserücktrittsversicherung. Der Preis ab 86,00 Euro (z. B. in einem 3-Sterne-Hotel) schließt außerdem die ErlebnisCard Bremen mit ein, die zur kostenlosen ÖPNV-Nutzung und vergünstigten Eintritt zu zahlreichen Kultur- und Unterhaltungsprogrammen in der Stadt berechtigt.

Weitere Informationen gibt es bei der Bremer Touristik-Zentrale, Service-Telefon 04 21 – 30 800 – 10 oder im Internet unter www.bremen-tourismus.de.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Schlagworte: , , , , ,

Kommentare sind geschlossen