Rügen hat auf Sand gebaut

28. Juni 2017 | Von | Kategorie: Aktuell / News, Allgemein

Die Liebe zur Musik

Beim Sandskulpturen-Festival 2017 auf der Festwiese Binz auf Rügen dreht sich alles Musik! Mit dabei sind ABBA, Rammstein, Beethoven, Michael Jackson, Nena, Madonna, Roland Kaiser, Andrea Berg und viele, viele mehr.

Um die Sandskulpturen zu erschaffen, werden im ersten Schritt Sandblöcke gepresst und aufeinandergestapelt. Aus diesen modellieren die Künstler dann Menschen, Gebäude und Landschaften. Hierfür benutzen sie Sägen, Schaufeln, Skalpelle und Pinsel. Die besondere Herausforderung in diesem Jahr lag darin, dass die Carver Menschen darstellen, die jeder kennt. Das Team 2017 kommt u.a. aus Russland, Weißrussland, Estland, Lettland, Ungarn, Polen und Holland.

Da die Rügener Skulpturen sich in Zelten befinden, haben sie eine fast unbegrenzte Lebensdauer. Aber der Sand ist natürlich auch kein Ostseesand, sondern ein scharfkantiger junger Sand, der vor acht Jahren eigens aus Holland eingeschifft wurde. Da man diesen „stapeln“ kann, ist es möglich damit die beeindruckenden Kunstwerke zu schaffen.

 

 

Das Sandskulpturen-Festival in Binz ist mit seiner Fläche von 5.600 Quadratmetern die größte überdachte Skulpturenschau weltweit.

Veranstalter ist das holländische Unternehmen „Sculpture Events“, das seit vielen Jahren spektakuläre Sand- und Eisskulpturenschauen in der ganzen Welt ausrichtet. Eine Besonderheit auf Rügen ist das Spielzelt für Kinder und der Outdoor-Sandkasten. Hier können Kinder mit dem gleichen Spezialsand wie die Carver Skulpturen bauen.

Nähere Informationen zum Sandskulpturen-Festival Rügen 2017:

http://sandfest-ruegen.de

Wann: 11. März bis 5. November 2017

Wo: Festwiese Ostseebad Binz, Proraer Chaussee 15, Ortsausgang Richtung Sassnitz

Öffnungszeiten: täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr (auch an Sonn- und Feiertagen)

Allgemeine Informationen zu Binz:

www.ostseebad-binz.de

Informationen, Bestellung des Binzer Gastgeberverzeichnisses, Veranstaltungs- und Tagungsservice, Verwaltung: 

Gemeinde Ostseebad Binz – Eigenbetrieb Kurverwaltung 
Im Haus des Gastes Heinrich-Heine-Straße 7
18609 Ostseebad Binz
Tel. 038393-148148
Fax 038393-148299
Email: info@ostseebad-binz.de

Informationen, Zimmervermittlung, Vereinssitz:

Fremdenverkehrsverein Binz/Rügen e.V. 
Wylichstraße 13
18609 Ostseebad Binz
Tel. 038393-665740
E-Mail: info‎@‎gastgeber-binz.de

© 2017

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Schlagworte: , , ,

Kommentare sind geschlossen