Tagestörn mit der Kruzenshtern

9. April 2012 | Von | Kategorie: Niedersachsen

Schwimmendes Denkmal zu Gast in Wilhelmshaven

Nach fast zehn Jahren Abwesenheit wird im Frühjahr 2012 eine alte Bekannte in Wilhelmshaven erwartet: Vom 28. April bis 2. Mai 2012 macht die russische Viermastbark „Kruzenshtern“ am Bontekai fest.

Großsegler am Bontekai in Wilhelmshaven © Britta Lamberty, TMN

Interessierte Gäste erhalten die Gelegenheit, während eines Tagestörns das Flair dieses großen Windjammers zu erleben. Das letzte aller unmotorisiert gebauten, frachtfahrenden Segelschiffe in der Geschichte der Seefahrt war das letzte Mal zum „Wochenende an der Jade“ 2003 zu Gast. Heute ist das 115 Meter lange Schiff in Kaliningrad beheimatet und fährt als Schulschiff für Kadetten, die zu Offizieren der Handelsmarine ausgebildet werden.

Während des Tagestörns am Sonntag, den 29. April 2012, haben alle Passagiere die Gelegenheit, das Leben und Arbeiten an Bord zu beobachten und sich während des Törns Nordseeluft um die Nase wehen zu lassen. Beim Open-Ship können Besucher die „Kruzenshtern“ auch während der Liegezeit am Bontekai besichtigen. Gleichzeitig plant die Wilhelmshavener Hafenwirtschafts-Vereinigung e.V., am 30. April 2012 an Bord eine On-Offshore-Windenergieveranstaltung.

Kontakt: Tourist-Information Wilhelmshaven, NordseePassage, Tel: 04421 / 913000, www.wilhelmshaven-touristik.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Schlagworte: , , ,

Kommentare sind geschlossen