UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee

1. Mai 2014 | Von | Kategorie: Mecklenburg-Vorpommern

Neue Ausstellung im Informationszentrum Pahlhuus – Eröffnung am 5. April 2014

Das „Pahlhuus“ in Zarrentin © S. Hoffmeister

Unter dem Titel „BioSpährenReservat“ eröffnet im Informationszentrum Pahlhuus am 5. April 2014 in Zarrentin eine neue Dauerausstellung, die sich den Aufgaben des UNESCO-Biosphärenreservates Schaalsee verschrieben hat. Sie löst die Ausstellung mit dem Thema „Wandel“ ab, die 2004 eröffnet wurde. Dabei steht Bios für Leben, Sphäre für Raum und Reservat für Bewahren. Die neue Ausstellung soll Kinder und Erwachsene, Individualreisende und Gruppen gleichermaßen ansprechen. So dürfen sich Besucher beispielsweise auf einen Astronauten, einen Tunnel des Lebens oder ein digitales Bilderbuch freuen. Das Biosphärenreservat Schaalsee wurde im Jahr 2000 von der UNESCO im Rahmen des Programms „Der Mensch und die Biosphäre“ (MaB) anerkannt und in das Weltnetz der Biosphärenreservate aufgenommen. Es stellt damit eine Modellregion für nachhaltige Entwicklung von Weltrang dar. Das Pahlhuus zählte seit seiner Eröffnung 1998 mehr als 600.000 Besucher.

Weitere Informationen: www.schaalsee.de

 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Schlagworte: ,

Kommentare sind geschlossen