Walzerseliges Klassik Open-Air im Park

12. August 2013 | Von | Kategorie: Bremen

Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen lädt zur musikalischen Donaureise beim dreitägigen „Sommer in Lesmona“

Picknick gehört beim Sommer in Lesmona einfach dazu. © Winfried Schmitz / Deutsche Kammerphilharmonie Bremen

Vom 16. bis 18 August 2013 geht es mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen beim „Sommer in Lesmona“ auf die Reise: Das Freiluft-Konzertereignis steht in diesem Jahr unter dem Motto „An der schönen blauen Donau“ und verspricht eine lustvolle Klangreise entlang Europas zweitgrößtem Strom. Mit Werken von Richard Strauss, Franz Lehár, Emmerich Kálmán und Georges Enescu folgt das musikalische Programm dem Lauf der Donau von der Quelle in Deutschland durch Österreich, die Slowakei und Ungarn bis nach Rumänien. Klassikfreunde können sich auf mitreißende Walzerklänge und feurige ungarische Tänze in der idyllischen Atmosphäre des historischen Knoops Park an der Lesum im Bremer Norden freuen.

Beim Auftakt zum dreitägigen Freiluft-Spektakel verzaubert die  Deutsche Kammerphilharmonie Bremen am Freitagabend (16. August 2013) im Rahmen der Operngala unter anderem mit Arien aus „Die Fledermaus“ und „Der Rosenkavalier“. Beim Notturno heizen die Gypsy Devils den Konzertbesuchern mit violingetragener Roma-Folklore ordentlich ein. Das achtköpfige Ensemble aus der Slowakei hat sich durch Auftritte bei den renommiertesten europäischen Klassik-Festivals einen Namen erspielt.

Am Samstag stehen weitere Höhepunkte auf dem Programm. Beim „Tee in Lesmona“ begleitet die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen eine Lesung des diesjährigen Stargasts, Schauspieler Fritz Karl, musikalisch. Das Große Orchesterkonzert am Abend spielt die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen gemeinsam mit den Gypsy Devils.

Ein besonderer Kult hat sich um die Musikalische Matinee und das Familienkonzert am Festivalsonntag entwickelt: Seit nunmehr 19 Jahren zelebrieren die treuen Festivalbesucher das dreitägige Spektakel mit passender Verkleidung, opulentem Picknick und hanseatisch-ironischem Augenzwinkern. Ihre Kreativität wird jedes Jahr gewürdigt, wenn ein Jurorenteam das schönste Picknick-Arrangement prämiert.

Karten für den „Sommer in Lesmona“ werden sowohl im Festivalpaket, bestehend aus vier, beliebig einsetzbaren Karten, als auch im Einzelverkauf und an der Abendkassen angeboten.

Weitere Informationen zum „Sommer in Lesmona“ gibt es bei der Bremer Touristik-Zentrale, Service-Telefon 04 21 – 30 800 – 10 oder im Internet unter www.bremen-tourismus.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Schlagworte: , ,

Kommentare sind geschlossen