Westerstede – größte Rhododendronschau Europas

13. Mai 2014 | Von | Kategorie: Niedersachsen

„Erleben und aufblühen“!

Unter diesem Motto verwandelt die „RHODO 2014“, die größte Rhododendronschau Europas, das Zentrum der Ammerländer Kreisstadt Westerstede vom 17. bis 26. Mai 2014  in einen faszinierenden Rhododendrongarten. Hunderte von verschiedenen Rhododendron- und Azaleenarten sorgen für eine unvergessliche Blütenpracht. 

Rhododendronblüten © Dagmar Krappe

Auf 20.000 qm Fläche setzen zahlreiche Baumschulen, Fachaussteller und ein erfahrenes Garten- und Landschaftsarchitektenteam die alle vier Jahre stattfindende „RHODO“ rund um die über 890 Jahre alte St. Petri-Kirche, auf dem Alten Marktplatz und auf dem weiträumigen Gelände hinter dem Rathaus wieder mit spektakulären Blickfängen und Lichteffekten brillant in Szene.

Rhododendronblüten © Dagmar Krappe

Zur „14. RHODO“ (erste „Rhododendron-Festtage“ 1972) gehören auch ein ansprechendes  Kulturprogramm, exklusive Fachveranstaltungen und Erlebnisausstellungen. Die Schau ist täglich von 9.30 Uhr bis 23.00 Uhr geöffnet.

Aber nicht nur in Westerstedes Stadtzentrum heißt es „erleben und aufblühen“. Auch der 75 ha große Rhododendronpark im Westersteder Stadtteil Linswege präsentiert sich während der Blütezeit der Rhododendron (Mitte April – Mitte Juni) als grandioses Rhododendronparadies.

Informationen

Touristik Westerstede e.V.
Tel.: 04488 19433
www.westerstede.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Schlagworte: , ,

Kommentare sind geschlossen