Zwei neue Michelin-Sterne in MV: Mit sieben Sternen Spitze in Ostdeutschland

6. Dezember 2011 | Von | Kategorie: Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern kann sich über zwei weitere Sterne des „Michelin“-Führers 2012 freuen:

Die „Alte Schule“ in Fürstenhagen in Vorpommern mit dem österreichischen Chefkoch Daniel Schmidthaler und der „Berliner Salon“ in Göhren auf Rügen, wo Benedikt Faust Gäste mit kulinarischen Spezialitäten verwöhnt, lassen die Anzahl an Sterne-Restaurants in Mecklenburg-Vorpommern auf sieben ansteigen. Damit führt Mecklenburg-Vorpommern die Liste der ostdeutschen Bundesländer an.

Benedikt Faust vom

Weitere Sterne-Träger sind André Münch vom „Gutshaus Stolpe“ in Stolpe in Vorpommern, Tillmann Hahn, Chefkoch von „Der Butt“ der Yachthafenresidenz in Hohe Düne, Ralf Haug vom Restaurant „niXe“ in Binz auf Rügen, Ronny Siewert vom „Friedrich Franz“ im Seebad Heiligendamm und Raik Zaiger vom „Ich weiß ein Haus am See“ in Krakow am See. Zum „Hoffnungsträger“ ernannten die Restauranttester das „Le Croy“ mit Chefkoch Stefan Frank in Greifswald. Aktuell können sich in Deutschland insgesamt 249 Restaurants mit einem oder mehreren Sternen schmücken.

Weitere Informationen: www.genussreich-mv.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Schlagworte: , , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen