Zwischen Elbe, Bille und Alster

26. Juni 2017 | Von | Kategorie: Hamburg

Mit der historischen S-Bahn und dem Alster-Dampfschiff „St. Georg“ zu Lande und zu Wasser

Der Verein Historische S-Bahn Hamburg e.V. und der Verein Alsterdampfschiffahrt e.V. bieten am Sonnabend, dem 15. Juli 2017, eine außergewöhnliche Ausflugsfahrt entlang und auf Hamburgs schönsten Gewässern. Während die Fahrgäste mit dem Traditionszug 470 128 der Hamburger S-Bahn, Baujahr 1969, Elbe, Alster und ihre Ausläufer von der Landseite kennenlernen, zeigt die romantische Fahrt mit dem leise schnaufenden Alsterdampfer „St. Georg“ die Alster zwischen Jungfernstieg und Ohlsdorf von seiner schönsten Seite.

Sonderfahrten historische S-Bahn Hamburg

Schnaufender Alsterdampfer St. Georg von 1876

Dazu gibt es Erklärungen zu den Sehenswürdigkeiten entlang der Strecken. Das 1876 auf der Hamburger Reiherstiegwerft gebaute Dampfschiff ist Hamburgs ältester Alsterdampfer.

Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt: Im Zug und an Bord des Dampfers werden Imbiss und Getränke angeboten.

Die Fahrt dauert ca. vier Stunden. Es kann zwischen zwei verschiedenen Fahrten, Fahrt A oder Fahrt B, gewählt werden. Genauere Informationen darüber gibt es bei den Verkaufsstellen, an den Aushängen oder im Internet.

Der S-Bahnzug startet am 15 Juli 2017 um 16:13 Uhr ab Bahnhof Ohlsdorf.

Traditionszug 470 128 der historischen S-Bahn Hamburg im Bahnhof Aumühle

Fahrkarten für 25 € (inkl. Berechtigung für Hin- und Rückfahrt im HVV) sind bei den HVV-Servicestellen der S-Bahn Hamburg GmbH, zum Beispiel am Hauptbahnhof (Wandelhalle), erhältlich. Kinder bis 14 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen fahren für 5 € mit. Eventuelle Restkarten sind im Zug beim Schaffner erhältlich.

Weitere Informationen unter https://historische-s-bahn.hamburg

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Schlagworte: , , ,

Kommentare sind geschlossen